Aigues Belles - L'autre blanc 2019

Wenn es einen Nobelpreis gäbe für Wein-Innovationen - Gilles Palatan von der Domaine Aigues Belles hätte ihn zweifellos verdient. Seine Idee, den Sauvignon Blanc, der ihm manchmal zu ungestüm und angeberisch daher kam, mit der Cremigkeit und der Struktur des Roussane zu vermählen - eine Traube, der manchmal nachgesagt wird, langweilig zu sein - und das ganze mit der Cremigkeit des Chardonnay zu kombinieren... einfach genial! Zwölf Monate ist dieser Festtags-Weißwein in Barriques gereift. Nur um uns mit Noten von tropischen Früchten, Brioche, Zitrus und Lavendelhonig zu verwöhnen. Lagerpotenzial hat er übrigens auch. Dazu ein Kartoffelgratin (mit Ziegenkäse gratiniert) oder ein Rochen mit Safransauce - génial!

20,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Le Mazelet - blanc

Was für ein Debüt! Der allererste Jahrgang des "Blanc" im Hause Le Mazelet ist gleich mal ein Ausnahmewein geworden. Die Aromatische Opulenz (Aprikosen!) des Viognier, kombiniert mit der Cremigkeit des Grenache Blanc und verfeinert mit der Mineralität und Würze des Vermentino - das Ergebnis ist ein Wein, der jedem Gastronomen das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt; knochentrocken, mit fein ziselierter Säure und überraschender Aromenvielfalt. Wie das Etikett schon andeutet: saugut!

15,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Anais blanc - Domaine Les Peyrières

Wundervolle Farbe, wunderbarer Duft: Der weiße Anais von Nicolas Jaussaud kommt mit einem prächtigen Akazienhonig-Gelb ins Glas; dort fängt er an, nach tropischen Früchten und Feuerstein zu duften. Im Mund wunderbar prickelnd-mineralisch mit Anklängen von reifer Williams-Birne, Maracuja und Zitronenschale. Wer dazu keinen Spargelsalat oder Risotto a la Milanese (mit Safran) genießt, hat was verpasst!

10,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Domaine de Stony - Amétlier 2018

Fréderic Nodet hat sich einen Namen als Bereiter feinster süßer Muscats de Frontignan gemacht. Hier überrascht er alle mit einer trockenen Version dieser edelsten weißen Rebsorte des Languedoc: schlank und filigran, enorm duftig (Zitrus, Holundersirup), mit einer eleganten, aber nicht zu kräftigen Säure. Ein Traum zum Spargel, Schalentieren, Fisch, Estragonhühnchen...

12,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Fréesia blanc

Der Freesia ist eine wunderbare, blütenzarte Versuchung in flüssiger Form. Sauvignon Blanc, Grenache Gris zeigen sich von ihrer fruchtigen Seite. So schmeckt Weißwein von den Hängen der Cévennen, den kühlen Nächten sei Dank! Dringend zum Kürbisrisotto probieren oder mit Spaghetti alla Carbonara genießen.

10,00 €

  • leider ausverkauft

Mas d'Espanet - éolienne

Ein eleganter, hoch komplexer Weißwein - Sauvignon Blanc und Grenache Gris, vollreif geerntet und ein Jahr in kleinen Holzfässern ausgebaut überzeugt der éolienne durch feine Zitrusanklänge, einen Touch Vanille und Noten von Kräutern und Karamell. Ein Erlebnis - nicht zu kühl trinken, eher wie einen leichten Rotwein behandeln! Probiert ihn zum gedünsteten Kabeljau oder zu geröstetem Gemüse aus dem Ofen!

18,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Domaine de Stony - Fioretti 2016

Voilà, hier ist er: der erwachsene Bruder des bei unseren Kunden so populären Ametlier. in der Cuvée Fioretti stecken fünf Rebsorten: Grenache blanc, Vermentino (Rolle), Muscat (wie beim kleinen Bruder), Viognier und Roussane. Der Wein hält die perfekte Balance zwischen fruchtigen Noten (Honigmelone, Birne) und knackiger Mineralität mit einer feinen Säure, die ihn zum perfekten Speisenbegleiter macht. Meeresfrüchte aller Art, Ziegenkäse oder Fenchelgratin lassen grüßen... (Bio-zertifiziert)

12,00 €

  • leider ausverkauft

Domaine de Stony - Lumière d'Automne

Ein Dessertwein wie aus dem Bilderbuch. Enorm konzentriert, dichte, dicke Viskosität, herrliches dunkles goldgelb. Aromen von Rumtopf, Dörrobst (Feige) und Quittenbrot. Passt herrlich zu Schokoladenkuchen, aber auch zu Roquefort. (0,5 l Flasche)

17,00 €

  • leider ausverkauft

Chateau de Stony - Soleil d'Hiver 2014

Dieser Süßwein fließt tatsächlich wie flüssige Wintersonne ins Glas: goldgelb mit Aromen von Akazienhonig, getrockneten Früchten und Mandeln. Muscat de Frontignan vom Feinsten, einst der populärste (Süß-)Wein der Welt - heute ein Geheimtipp! Neuer Jahrgang, Bio-zertifiziert!

15,00 €

  • leider ausverkauft

Domaine de Stony - Fleur de Muscat

In gewisser Hinsicht die französische Antwort auf den Moscato D'Asti: leicht, zartsüß, verführerisch und von leichten Muskattönen geprägt gleitet dieser Spaßwein über die Zunge. Wer auf diesen Aperitif verzichtet oder keinen Obstsalat oder Parmaschinken mit Melone dazu isst, ist selbst Schuld.

14,00 €

  • leider ausverkauft

Marieta 2017 - Domaine des Demoiselles

Die Mineralität der Weißweine der Côtes du Roussillon ist legendär. Jetzt wissen wir auch warum! Der Marieta Blanc von den Côtes Catalanes begeistert uns mit seiner feinen, subtilen Säure und seiner leidenschaftlichen Frucht (Mirabelle/Aprikose/Pfirsich). Das Ganze harmoniert perfekt zum Spargel, Gemüserisotto und Kabeljau in Senfsauce. Santé!

12,00 €

  • leider ausverkauft

La Boulzanne 2016 - Jean-Louis Denois

"La Boulzanne" - das ist eine Cuvée für alle, die es gerne geschmeidig und nicht zu reich an Säure haben. Der Chardonnay macht den Löwenanteil und sorgt für buttrige Noten und Anklänge von Birne, dazu kommt ein Schuss Muscat, der Frucht und Spritzigkeit gibt. Dazu ein Kabeiljau mit Senf-Kapern-Soße oder ein Kürbisrisotto!

10,00 €

  • leider ausverkauft

Crémant de Limoux "Tradition" - Jean-Louis Denois

Der Name Denois ist in der Champagne durchaus bekannt: der Familienspross Jean-Louis hat das großartige Potenzial in Limoux entdeckt und sein Savoir-Faire mitgenommen. Seitdem zählen seine Crémants de Limoux zu den besten ganz Frankreichs, die manchen Champagner müde aussehen lassen. Pinot Noir und Chardonnay verleihen diesen zart golden schimmernden und enorm fein perlenden Crémant Eleganz, Finesse und Struktur. Anklänge von Toast, weißen Blüten und Zitrus. Wer will, isst dazu Austern oder Entenleberconfit - aber am besten schmeckt er als Aperitif!

18,00 €

  • leider ausverkauft