Württemberger Wein-Offensive

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese zwei Leute hier sehen nicht nur richtig gut aus, sie sind auch noch richtig sympathisch - und machen exzellenten Wein! Hannes und Olympia vom taufrischen Weingut roterfaden aus Vaihingen-Roßwag sind die ersten Wengerter im Örtchen, die biodynamischen Weinanbau betreiben. Ihr Lemberger und ihr Pinot Noir strotzen nicht vor Kraft und Farbe, Holznoten haben sie auch nicht. Aber sie erzählen eine wunderbare Geschichte von den heimischen Rebsorten und davon, wie Rotwein aus Württemberg schmeckt, wenn man ihn nicht pimpt und mit aller Gewalt zur Wuchtbrumme umerziehen will. Subtil, würzig, mit frischem Säuregerüst, zärtlichen Tanninen, wenig Alkohol und einem wunderbar langen Abgang.

 

Zur Einführungsveranstaltung am Freitag, 21. Oktober, 19 Uhr, kommen die beiden sympathischen Winzer in den Stall und erzählen von ihrer heimlich-unheimlichen Leidenschaft - dem Weinbau! Wir servieren dazu unsere hausgemachten Linsen mit Spätzle (zubereitet mit Bio-Alblinsen, versteht sich; wahlweise mit Saitenwürstle oder gebratenem Räuchertofu). Die Teilnahme kostet 20 Euro. Da die Platzzahl extrem begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung per E-Mail an info@weinstall-klohr.de.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0